Chopin

Die Geschichte

Die Familie Chopin wohnt in Monthelon seit dem 18. Jahrhundert. Hier begann die Familie im Weinberg zu arbeiten, aber ist erst im Jahr 1947, wurde das Markenzeichen CHOPIN erschaffen. Der Weinberg befindet sich im Südhang von Epernay, wo Pinot Munier herrscht (Monthelon, Mancy und Moussy), und in Côte des Blancs, der das Chardonnay Reich (Chouilly, Cuis et Grauves) ist. Monthelon ist ein typisches Dörfchen der Champagne, das sich im Herzen des Weinbaugebiets befindet. Man hat einige Schriftstücke von dem Jahr 845 gefunden, die die Qualität der Weinen des Erzbischofs von Reims (Hinkmar von Reims), der Weinberge in Monthelon hatte, illustrieren. Die Maison bebaut die Weinberge gemäß den Traditionen: man folgt Verfahren von vernüftiger Landwirtschaft, um die Umwelt und die Weinberge vor Krankheiten zu schützen.